DNS-Konfiguration unter Mac OS X

Mac OS X 10.4.x Terminal aufrufen Programme -> Dienstprogramme -> Terminal „sudo su“ eingeben, um Root-Rechte zu erhalten (es folgt eine Passwortabfrage) „pico /etc/hosts“ eingeben, um die „hosts“-Datei editieren zu können im Editor in eine neue Zeile die IP-Adresse und durch einen Tab davon getrennt die Domain eintragen die Änderungen speichern zu guter letzt noch…